Allgemein

Schnelles Baguette mit Tomaten

Abends muss es beim Essen oft schnell gehen und unkompliziert sein. Was dann immer geht, ist ein überbackenes Baguette mit Tomaten und Käse. Vor allem, wenn man noch etwas Baguette vom Grillen über hat, das langsam hart wird, bietet es sich an, dieses für ein schnelles Abendessen zu verwenden. Mit Käse überbacken kann natürlich weder Low Carb noch sonderlich Diätfreundlich sein – aber manchmal muss es einfach mit Käse überbacken sein!

Für ein Bagutte braucht man:

  • Stück Vollkorn- oder Steinofenbaguette
  • Tomaten, am besten Cherrytomaten
  • geriebener Käse (Light-Käse geht natürlich auch)
  • Frischkäse (mit Kräutern etc.)
  • Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig

Das Baguette halbieren und mit dem Frischkäse einstreichen. Darauf die Tomaten verteilen und etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Käse drüber verteilen und alles zusammen in die Mikrowelle. In der Mikrowelle schmilzt der Käse am besten und das Baguette wird schön weich. Deshalb kann man ein überbackenes Baguette auch super als Reste-Essen nehmen.

Wenn der Käse genug geschmolzen ist, kann man auf diesem noch etwas Balsamico-Essig geben. Dann schmeckt das ganze ein wenig nach Tomate-Mozzarella – nur ohne Mozzarella, aber dafür mit geschmolzenem Käse. Mit einem Balsamessig bekommt man eine schöne kremige Textur bei recht wenig Säure. So kann das Abendessen losgehen!

Du brauchst noch Ideen zum Frühstück? Wie wäre es mit einer Smoothie Bowl?